Bio-Lammfleisch vom Spiegelschaf

Vom Höfli im Safiental. Vom anderen guten Ende der heilen Welt.   


 

Die Spiegelschafe

Wir halten rund 100 Muttertiere der Rasse Spiegelschafe. Das Spiegelschaf ist eine prospecierara-Rasse, die ihren Ursprung im Prättigau und in der Bündner Herrschaft hat und beinahe ausgestorben wäre. Den Namen hat das Spiegelschaf von der wollfreien, glatten Stirn, dem Spiegel. Die Lämmer sind gefleckt, mit dem Alter verschwinden die Flecken mehr und mehr. Das Spiegelschaft ist ein robustes, widerstandsfähiges Schaf, welches sich für die extensive Haltung im Berggebiet besonders eignet.


 


 

In diesem Bild ist unser erstes Lamm "Lena" mit ihrer Mutter zu sehen, ein paar Stunden nach der Geburt.


 


 

 


 


 

Unsere "Stallherde" im Hebst, bestehend aus vielen ganz jungen Lämmern und ihren Müttern. Am Abend wird diese Herde eingestallt. Die übrigen Schafe bleiben im Freien.



 

 


 


 

Anita, das Bruschghorn und die Schafe beim Alpaufzug 2011 über das Günerlückli nach Duvin, wo wir von 2011 bis 2013 unsere Schafe sömmerten.